Die aprikose

inkl. 7 % MwSt.

Preis pro 1 g:

In den Warenkorb

Die Aprikose

5,90 

Zutaten: (Für ein Blech)

Teig:
Weizenmehl: 450 g
Backpulver: 1,5 Teelöffel
Zucker: 195 g
Vanillezucker: 3 Päckchen
Eier: 3 Stück
Butter: 195 g
Salz: 1 Prise

„Die Aprikose“: 1,5 Gläser
Zartbitterkuvertüre: 200 g

Belag:
Butter: 300 g
Zucker: 300 g
Vanillezucker: 3 Päckchen
Wasser: 6 Esslöffel
Haselnüsse gemahlen: 135 g
Haselnüsse gehobelt: 375 g

Zubereitung:

Schritt 1:
Teig:
Die weiche Butter und Zucker mit einem Handrührgerät mit Knethaken langsam verrühren. Danach das Weizenmehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier langsam zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
Tipp: Sollte der Teig kleben, diesen für eine kurze Zeit kühl stellen.

Im Anschluss den Teig auf einem eingefettetem Blech ausrollen. Danach mit 1,5 Gläsern Aprikosen Fruchtaufstrich bestreichen.

Schritt 2:
Belag:
 Butter, Zucker, Vanillezucker und Wasser im Topf langsam erwärmen und zerlassen. Nun die Haselnüsse unterrühren und etwas abkühlen lassen.

Zum Schluss verteilen Sie die Masse gleichmäßig auf dem Teig.

Schritt 3:
Ofen auf 160 °C vorheizen und für ca. 22-25 Minuten backen.

Schritt 4:
Den noch warmen Kuchen in Ecken schneiden. Dazu in Quadrate schneiden und diese dann über die Ecken halbieren. Ecken vollständig auskühlen lassen.

Schritt 5:
Zartbitterkuvertüre etwas zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Im Anschluss die Nussecken aus der Form nehmen und die spitzen Ecken jeweils in die Schokolade tauchen. Die Ecken auf ein Backpapier legen und die Schokolade trocknen lassen.

Backen: ca. 22-25 Minuten bei 160 °C (vorgeheizter Ofen)